80er Jahre – Musik bei Hochzeiten

80er Jahre Musik bei Hochzeiten – Teil 1

Vorweg, ich liebe die 80er Jahre, mit der Musik bin ich groß geworden
(1,85 Meter um genau zu sein, damit habe ich auch hier die 80er erreicht ;))

Ich taste mich also mal langsam an das Thema heran,
hier gibt es so viele Songs, die man spielen kann
und auch ebenso viele Lieder, die man als DJ bei einer Hochzeit spielen sollte.

Nach dem meist üblichen Brautwalzer
leite ich gern über zu Songs, bei denen man Disco-Fox tanzen kann,
natürlich aus den 80ern, so zum Beispiel: “Words” von F.R. Davids (1982 erschienen), “Neverending Story” von Limahl (1984) und Fancy mit “Slice me nice” (1984)
oder wahlweise auch “Flames of Love” (1988).

So ist die Tanzfläche gleich nach dem Walzer weiterhin gefüllt,
Disco-Fox läßt sich für die meisten Hochzeitsgäste leichter tanzen
und diese Songs kennt (eigentlich) jeder.

Das Thema Disco-Fox werde ich später noch einmal aufgreifen, es umfaßt ja nicht nur die 80er.

Immer wieder zum Einsatz kommen die Pop-Songs der Zeit,
von britischen Interpreten wie Depeche Mode (“People are People” 1984)
(Erasure (“Sometimes”), Yazoo (“Don´t go”), Softcell “Tainted Love”,
Pet Shop Boys (“Always on my mind”), Bronski Beat (“Smalltown Boy”)
den Norwegern von A-HA (“Take on me”, 1985),
aber auch den deutschen Bands wie Alphaville (“Big in Japan”)
und Camouflage (“Love is a shield”) oder Interpreten wie Sandra (“Maria Magdalena”).

Vom Disco-Fox angehaucht sind die 80er-Nummern
von Modern Talking “Atlantis is calling” und C.C.Catch, da gibt´s einen schönen Party-Remix
von 1998 mit so ziemlich allen ihren Hits.

Auf keinen Fall fehlen dürfen die Party-Klassiker der 80er,
wunderbare Songs wie “Come on Eileen” von Dexy´s Midnight Runners,
“We didn´t start the fire” von Billy Joel, “Love Shack” von den B 52´s
oder “Karma Chameleon” von Culture Club.

Um so richtig den Dancefloor zu rocken, empfiehlt sich Opus “Live is life”,
Gloria Estefan “Conga” (am besten der Dance-Mix), Michael Jackson “Wanna be startin something”
die Gipsy Kings “Baila me” und Cindy Lauper´s “Girls just wanna have fun”.

Aber auch rockigere Titel sind zu nennen,
U2´s “Sunday Bloody Sunday”, Dire Straits “Walk of Life” oder “White wedding” von Billy Idol um beim Thema Hochzeit zu bleiben.

Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr Songs und Stilrichtungen fallen mir ein,
deshalb:
FORTSETZUNG FOLGT

Hochzeits DJ

Sebastian

Empfohlene Artikel

8 Kommentare

  1. ich möchte dir jetzt nicht zu nahe treten, aaaaaaber, ich war vor kurzem auf 2 Hochzeiten mit dem selben DJ und beide Parties hat er gerockt… mit 3 deiner genannten Lieder.

    1. Na das ist doch schön, dann liege ich ja nicht so falsch 😉

  2. Ja, da könntest oder besser da hast Du recht,
    auch weil die 80er so vielfältig waren . . .

    LG

    Sebastian

  3. Ich starte die Party nach dem Eröffnungstanz meistens auch mit Discofox, so dass (vorallem die älteren) Gäste schön als Paar tanzen können.

  4. Ja, ich glaube Disco-Fox wurde erfunden, um eine Party zu eröffnen 😉

  5. 80er kommen gut an. Und Discofox spiel ich auch immer nach dem Eröffnungswalzer. Mittlerweile gehen die Parties bei mir aber eher Richtung aktueller Musik. Die Leute werden halt (im Vergleich zu mir) immer jünger.

  6. Werde in den nächsten Tagen Teil 2 zu 80er-Musik bei Hochzeiten hier veröffentlichen – ist schon in Arbeit 😉

  7. Hier meldet sich Ihr-Hochzeits-DJ aus Stralsund.
    Der Discofox ist auch bei mir in den ersten Minuten tonangebend. Fancy “Flames of Love” oder F.R.David mit “Words”, Suszi quadro / Chris Norman “Stumblin in” aus den 70er. Oft kennen die Gäste sich nicht und Hemmungen sind da vorprogrammiert.Ich versuche dann Vertrauen aufzubauen, Ihnen zur Tanzfläche einen sicheren Weg zu ebenen und Hits zu spielen, die jeder kennt, sehr gut tanzbar Discofox sind.Auf Hochzeiten sind unterschiedliche Generationen vertreten, da brauch man schon einen erfahrenen Hochzeits-DJ mit Niveau, der alle Musikrichtungen bedienen kann.
    LG Karl-Heinz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!